Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

    Leipziger Früchtchen erobern weitere Konsumfilialen

    16.04.18 | 11:13 Uhr | fairgourmet

    Die hausgemachten Fruchtaufstriche von fairgourmet erfreuen sich bei den Kunden des Konsum Leipzig wachsender Beliebtheit. In sieben Filialen wurden die „Leipziger Früchtchen“ seit Herbst 2017 angeboten. Mittlerweile stehen sie bei 17 Filialen in den Regalen regionaler Spezialitäten. Mit dem Messemännchen auf dem Etikett sind sie auf den ersten Blick zu erkennen und Kunden haben die Wahl zwischen Sauerkirsch mit Schokolade, Aprikose, Himbeere und Johannisbeere.

    Für die Fruchtaufstriche verarbeitet fairgourmet vor allem Früchte aus der Region und setzt auf die kontinuierliche Zusammenarbeit mit hiesigen Produzenten und Lieferanten. Partner vor Ort werden so gestärkt und lange Transportwege vermieden. Das macht die Feinkost zu einem geschmackvollen Aushängeschild für die anspruchsvolle Gastronomie und Kulinarik der fairgourmet. Der Verkauf im Einzelhandel beruht auf einer exklusiven Kooperation mit dem Konsum Leipzig, der wie fairgourmet Wert auf Qualität und die Vermarktung regionaler Erzeugnisse legt.

    In folgenden Konsum-Filialen in Leipzig gibt es die „Leipziger Früchtchen“ von fairgourmet:

    • Universitätsstraße 16
    • Supermarkt am Zoo/Nordstraße 41
    • Jahnallee 10
    • Thomasium/Käthe-Kollwitz-Straße 8
    • Ellernweg 1a
    • Arthur-Hoffmann-Straße 175
    • Könneritzstraße 50
    • Prager Str. 12a
    • Dresdner Str. 9a
    • Hauptmannstr. 6
    • Trinitatisplatz/Gregor Fuchs-Str.31a
    • Grassistraße 13
    • Moritz-Hof/J.-R.-Becher-Str.2
    • Dantestraße 17
    • Lützner Str. 162
    • Fockestraße 4
    • Coppistraße 42-44

    Datenschutz| Impressum| fairgourmet GmbH, Seehausener Allee 2, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten